Rinderroulade Hausfrauen Art mit Erbsenpüree und Röstspargel

Rinderroulade Hausfrauen Art mit Erbsenpüree und Röstspargel

Zutaten für 10 Personen

Rinderroulade Hausfrauen Art:

Erbsenpüree:

  • 1500 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • Muskatnus

Röstspargel:

  • 1400 g weißer Spargel, geschält
  • 30 g Zucker
  • Saft von 1 Orange
  • 50 g Butter

Garnitur:

  • 1200 ml Bratensauce
  • Petersilie 
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Erbsenpüree:

  • Für das Erbsenpüree die tiefgekühlten Erbsen in der Gemüsebrühe, der Milch und der Butter zugedeckt für etwa zehn bis 15 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen und dabei den Fond auffangen, die Erbsen fein pürieren und dabei bis zur gewünschten Konsistenz den aufgefangenen Fond zugeben. Zum Schluss mit etwas Zitronenabrieb, frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Röstspargel:

  • Den Spargel in etwas Öl rundherum anbraten, mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen und mit dem Saft der Orangen ablöschen. Alles stark reduzieren lassen und mit kalter Butter montieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rinderrouladen Hausfrauen Art:

  • Die Rinderrouladen Hausfrauen Art nach der Zubereitungsempfehlung mit der Bratensauce angießen und im Kombidämpfer bei 180°C mit 5 % Feuchtigkeit für etwa 35-40 Minuten garen. 

Anrichten

Zum Servieren die Rinderrouladen Hausfrauen Art mit der Bratensauce, dem Erbsenpüree sowie dem Röstspargel anrichten und mit frisch gezupfter Petersilie garnieren.

  • Das Erbsenpüree zusätzlich mit sautierten Erbsen ergänzen und nach Belieben mit Pfefferminze oder Zitronenverbene aromatisieren. Für ein festeres Erbsenpüree eine mehlig kochende Kartoffel mitkochen. Die Bratensauce zusätzlich mit grobem Senf verfeinern.

Zurück

© FVZ Convenience GmbH 2021
Helfen Sie uns unsere Website zu verbessern. Mit ihrer Zustimmung speichern wir Cookies von Google Analytics und Facebook Pixel auf Ihrem Computer, gemäß unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen
Ablehnen