Urlaubserinnerungen mit Hähnchen Piccata

Urlaubserinnerungen mit Hähnchen Piccata

Zutaten für 10 Personen

Hähnchenbrustfilet Piccata:

Salat:

Zubereitung

Salat:

  • Die Salatzutaten in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Vinaigrette marinieren. Die Walnüsse karamellisieren.

Hähnchenbrustfilet Piccata:

  • Das Hähnchenbrustfilet Piccata je nach Zustand nach der Zubereitungsempfehlung erhitzen.
  • roh: In der Fritteuse bei 170°C ungefähr 8 Minuten frittieren oder in der Pfanne mit viel heißem Fett bei mittlerer Hitze ca. 4 bis 6 Minuten von jeder Seite anbraten
  • fertig gebraten: Im Kombidämpfer mit 5% Feuchtigkeit vorgeheizt auf 180°C: ca. 8 Min erhitzen (Tipp: Auf ein Rost legen, das Produkt wird von beiden Seiten kross!) oder in der Fritteuse bei 170°C ca. vier Min. frittieren oder in der Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Öl von jeder Seite ca. 3 Min. braten

Anrichten

Den gemischten Salat auf einen Teller geben, das Hähnchenbrustfilet Piccata in Tranchen schneiden und darüberlegen . Die Walnüsse mit dem Parmesan on top geben.

  • Tipp: Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Take-Away-Konzept.

Zurück

© FVZ Convenience GmbH 2021
Helfen Sie uns unsere Website zu verbessern. Mit ihrer Zustimmung speichern wir Cookies von Google Analytics und Facebook Pixel auf Ihrem Computer, gemäß unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen
Ablehnen