Fleischerfrikadellen-Brötchen mit Kürbis-Chutney und Rucola

Fleischerfrikadellen-Brötchen mit Kürbis-Chutney und Rucola

Zutaten für 10 Snacks

Frikadelle:

Kürbis-Chutney:

  • 50 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 30 g Ingwer, fein gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Chilischote, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hokkaido-Kürbis, gewürfelt
  • 2 saure Äpfel, entkernt und gewürfelt
  • 150 ml Orangensaft
  • 120 ml Apfelessig
  • 220 g brauner Zucker

Weitere Zutaten:

  • 10 Goldkrüstchen
  • 200 g DELIKANT Dijoncreme
  • 60 g Rucola
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kürbis-Chutney:

  • Die Zwiebeln zusammen mit dem Ingwer, dem Knoblauch und der Chilischote in dem Olivenöl glasig dünsten. Die übrigen Zutaten zugeben, auf kleiner Hitze für etwa 15-20 Minuten sämig einkochen und anschließend kräftig abschmecken.

Frikadellen:

  • Die Frikadellen nach Packungsanweisung erwärmen.

Anrichten

Die Goldkrüstchen aufschneiden und die untere Seite mit etwas Dijoncreme bestreichen. Jeweils mit dem Rucola, der Fleischerfrikadelle sowie dem Kürbis-Chutney belegen und den Deckel anlegen.

  • Tipp: Das Kürbis-Chutney lässt sich hervorragend vorbereiten und einmachen, nach Anbruch kühl lagern und in wenigen Tagen aufbrauchen.

Zurück

© FVZ Convenience GmbH 2021
Helfen Sie uns unsere Website zu verbessern. Mit ihrer Zustimmung speichern wir Cookies von Google Analytics und Facebook Pixel auf Ihrem Computer, gemäß unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen
Ablehnen