Köfta mit würzigem Süßkartoffel-Möhrenstampf & Zitronenjoghurt

Köfta mit würzigem Süßkartoffel-Möhrenstampf & Zitronenjoghurt

Zutaten für 10 Personen

Köfta:

Süßkartoffel-Möhrenstampf:

  • 1600 g Süßkartoffeln, gewürfelt
  • 600 g Möhren, gewürfelt
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Butter
  • 120 ml Ahornsirup
  • ½ TL Piment d'Espelette (Chilipulver)

Zitronenjoghurt:

  • 900 g Sahne-Joghurt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 20 ml Ahornsirup
  • 1 TL Cumin, gemahlen

Garnitur:

  • Petersilie
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Süßkartoffel-Möhrenstampf:

  • Für den Süßkartoffel-Möhrenstampf die Süßkartoffeln mit den Möhren knapp mit Salzwasser bedeckt in einen Topf geben und zugedeckt etwa 20 Minuten weich garen. Anschließend abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Die Gemüsebrühe mit der Butter aufkochen, mit dem Ahornsirup und dem Piment d'Espelette verfeinern. Die Süßkartoffeln zusammen mit den Möhren stampfen und vorsichtig dabei die Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zitronenjoghurt:

  • Für den Zitronenjoghurt den Sahne-Joghurt mit dem Abrieb und Saft der Zitrone, dem Ahornsirup sowie dem Cumin cremig rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Köfta:

  • Die Köfta nach der Zubereitungsempfehlung im Kombidämpfer bei 5 % Feuchtigkeit bei 180°C für zehn bis 13 Minuten garen.

Anrichten

Zum Schluss die Köfta mit dem Süßkartoffel-Möhrenstampf anrichten, mit frisch gezupfter Petersilie bestreuen und mit dem Zitronenjoghurt servieren.

  • Tipp: Für mehr Finesse den Süßkartoffel-Möhrenstampf zusätzlich mit Vanille oder Zimt verfeinern und glasierten Möhren servieren.

Zurück

© FVZ Convenience GmbH 2021
Helfen Sie uns unsere Website zu verbessern. Mit ihrer Zustimmung speichern wir Cookies von Google Analytics und Facebook Pixel auf Ihrem Computer, gemäß unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen
Ablehnen