Lieblingsschnitzel an Graupen-Risotto, Petersilie und Pfifferlingen

Lieblingsschnitzel an Graupen-Risotto, Petersilie und Pfifferlingen

Zutaten für 10 Personen

Lieblingsschnitzel:

Graupen-Risotto:

  • 150 g Schalotten, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 40 ml Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 450 g Perlgraupen
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 50 ml Noilly Prat
  • etwa 2000 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Petersilienpüree
  • 200 g Pecorino, gerieben
  • 120 g Butter

Pfifferlinge:

  • 1000 g Pfifferlinge
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 100 g Butter

Sonstige Zutaten:

  • Butterschmalz
  • 150 g eingelegte rote Zwiebeln
  • Petersilie zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Graupen-Risotto:

  • Für das Graupen-Risotto die Schalotten und den Knoblauch in dem Olivenöl glasig dünsten. Die Lorbeerblätter sowie die Perlgraupen zugeben und kurz mitrösten. Mit dem Weißwein ablöschen, Noilly Prat zugeben und stark einkochen. Mit der Gemüsebrühe knapp bedecken und bei gelegentlichem Rühren die Perlgraupen für etwa 15 Minuten bissfest kochen, dabei bei Bedarf mehr Gemüsebrühe zugeben. Anschließend von der Hitze nehmen und das Petersilienpüree, die Butter sowie den Pecorino unterrühren. Kurz ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pfifferlinge:

  • Die Pfifferlinge säubern, und bei Bedarf mundgerecht zuschneiden. In etwas Butterschmalz scharf anbraten, den Knoblauch sowie die Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lieblingsschnitzel:

  • Die Lieblingsschnitzel von FVZ in reichlich Butterschmalz bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten von jeder Seite braten goldgelb ausbacken, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

Anrichten

Zum Servieren das Lieblingsschnitzel zusammen mit dem Graupen-Risotto sowie den Pfifferlingen anrichten. Etwas eingelegte rote Zwiebeln zugeben und mit frisch gezupfter Petersilie garnieren.

  • Tipp: Für das Petersilienpüree die Petersilie blanchieren und mit etwas Wasser zu einem glatten Brei pürieren. Die Pfifferlinge können mit Buchenpilzen ergänzt und mit etwas Speckwürfeln gebraten werden. Das Lieblingsschnitzel am besten zusammen einer leichten Bratensauce und Senfkaviar servieren.

Zurück

© FVZ Convenience GmbH 2021
Helfen Sie uns unsere Website zu verbessern. Mit ihrer Zustimmung speichern wir Cookies von Google Analytics und Facebook Pixel auf Ihrem Computer, gemäß unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen
Ablehnen